Apple vs. Google: Wer hat die schöneren Emojis?


Samstag, 04.11.2017, 15:44 Uhr. Trackback | Zur Startseite.

Neben WhatsApp, Facebook und Twitter haben auch die Betriebssystem-Hersteller Apple, Google und Microsoft eigene Emoji-Smileys, die sich allerdings teilweise sehr stark unterscheiden. Jetzt hat ein dänischer Autor die Diskussion darüber angestoßen, ob der Käse beim Burger auf das Fleisch (wie bei den Emojis von Apple, Microsoft, Twitter und Facebook) oder unter das Fleisch wie bei den neuen Google-Emojis gehört:

Und auch beim Bier-Icon verwundert das Bild von Google: Hier hat das Bierglas noch immer eine hohe Schaumkrone, obwohl das Glas mittlerweile nur noch halb voll ist. Der Vergleich der unterschiedlichen Emoji Bilder zeigt aber vor allem, das die Icons von Apple am detailliertesten gezeichnet sind – Twitter und Microsoft haben eher schlichte Symbole.




Ähnliche Beiträge zu '

Apple vs. Google: Wer hat die schön...

'
  • 500px: Apple sperrt Foto App wegen Akt-Fotos
    Apple mag keine Pornos - und anscheinend auch keine nackte Haut. Wegen angeblich pornografischem Material wurde die Foto-App "500px" daher aus dem App-Store verbannt, dabei...

  • Apples neues Designer-Spielzeug
    Apple hat gestern die neuen MacBook Pro Laptops vorgestellt. Mit den neuen Dual-Core und Quad-Core Intel Chips sind die Notebooks laut Apple bis zu doppelt...

  • Apple gegen Google
    Die Spannungen zwischen den eigentlichen Verbündeten Apple und Google wachsen. Der Elektronikhersteller mit dem Apfel gegen den Suchmaschinengiganten. Google ist derzeit Hauptfeind bei den Management-Sitzungen...

  • Apple Store in München eröffnet
    Apple hat am Samstag Deutschlands ersten Apple Store in der Rosenstraße 1 eröffnet und den ersten 2500 Besuchern ein spezielles T-Shirt versprochen. Bis zum Mittag...

  • Den Apple wieder schneller gemacht
    DerStandard.at zeigt einige Tipps und Shareware-Programme, um OS X noch schneller zu machen. Wer nicht gleich neue Dienstprogramme installieren möchte, findet im zugehörigen Forum weitere...