Color-Tool: So findet man passende Farbpaletten


Dienstag, 06.02.2018, 11:22 Uhr. Trackback | Zur Startseite.

Farbpalette Color Tool

Eigentlich ist das Color Tool von Material.io für die Gestaltung von App-Oberflächen gedacht, die so erstellten Farbpaletten lassen sich aber auch für viele andere UI-Design-Projekte verwenden. Man wählt eine Primärfarbe (auf Wunsch auch noch eine Sekundär-Farbe) und das Color Tool schlägt dann passend abgestufte dunkle und hellere Varianten für verschiedene Design-Element vor.

Unter dem Reiter „Acessibility“ werden dann für die gewählte Farbe auch passende Text-Farben vorgeschlagen, die entweder (abhängig von der gewählten Farbe) hell oder dunkel sind: So sorgt das Tool dafür, dass der Text auf der ausgewählten Farbe auch einen ausreichenden Kontrast zum Hintergrund hat und gut lesbar ist.

Die gewählten und vorgeschlagenen Farben werden direkt als Hexadezimal-Wert angezeigt, lassen sich aber auch exportieren – zum Beispiel als Link für Kollegen, die auch an dem Design arbeiten oder es umsetzen sollen, oder als Datei für Android (.xml) oder iOS (.swift).

Zum Color Tool




 Ähnliche Beiträge zu '

Color-Tool: So findet man passende Farbpaletten

'