Tasten statt Pixel: Erik Jensen


Donnerstag, 08.08.2019, 18:27 Uhr. Trackback | Zur Startseite.

Erik Jensen Art

Der Künstler Erik Jensen aus Salt Lake City erstellt riesige Kunstwerke, die auf ganz spezielle Art an Computer-Kunst erinnern: Für die einzelnen Bild-Punkte oder Pixel nimmt er die Tasten alter PC-Tastaturen, die gesäubert und gefärbt werden: Jede Taste entspricht später einem Pixel des fertigen Kunstwerkes.

Die Bilder sehen fantastisch aus, außerdem übernimmt Jensen auch Auftrags-Arbeiten. Auf seiner Webseite zeigt der Künstler verschiedene bisherige Arbeiten in unterschiedlichen Größen: Auf dem Screenshot oben sind drei seiner Bilder zu sehen. Die Bilder sind dabei nur die ersten Bilder von verschiedenen Kategorien, die weitere seiner Arbeiten enthalten!

Zur Webseite: erikjensenart.com




Ähnliche Beiträge zu '

Tasten statt Pixel: Erik Jensen

'
  • Photoshop: Praktische Tastenkombinationen
    Um noch schneller zu arbeiten und zwischen den unterschiedlichen Design-Werkzeugen zu wechseln, ist man mit der Tastatur oft schneller als mit der Maus. Diese praktische...

  • Schnellere Tastenkombinationen in Photoshop
    Für den Mac (ab OS 10.7) hat der Schweizer Programmierer Stefan Fürst das kleine Programm "CheatSheet" geschrieben, das sämtliche Kurzbefehle oder Shortcuts für das gerade...

  • Pixel: Wie die Erde wirklich untergeht
    Schön gemachtes Video über den Weltuntergang in einer Flut aus Pixeln. Mit dabei: Donkey Kong, Space Invaders, Tetris, Pac-Man. Gefunden bei Clipschnitte.

  • 8,6 Gigapixel: Größtes Digitalfoto der Welt
    Das größte Digitalfoto der Welt hat eine 8,6 Gigapixel Auflösung und besteht aus 1145 Einzelaufnahmen. Das digitale Riesenbild zeigt das Fresco "Parete Gaudenziana" aus der...

  • Home of the pixel: EbOY
    Eboy, ein Weblog, das sich auf Pixel-Grafiken spezialiert hat. Wer immer noch der Meinung ist, mit Maus und Pixeln lässt sich kein Design erstellen, wird...