Nikon überarbeitet eigene Bildbearbeitung


Mittwoch, 09.08.2006, 09:46 Uhr. Trackback | Zur Startseite.

Nikon hat „Capture NX“, seine eigene Bildbearbeitung für Profis, überarbeitet und neu in den Handel gebracht. Neben dem eigenen NEF-RAW Format importiert und bearbeitet das Programm auch JPG und TIFF-Dateien anderer Kamerahersteller. Laut Designer in Action lassen sich jetzt „die Übergänge zwischen den verschiedenen Bildbereichen schnell und intuitiv“ gestalten.




Ähnliche Beiträge zu '

Nikon überarbeitet eigene Bildbearb...

'
  • Beleuchtung und Licht für eigene Aufnahmen
    Das Shutterstock Blog zeigt verschieden Tipps für die richtige Beleuchtung: Wie man eine Szene mit zwei oder drei Lampen gut ausleuchtet oder wie man etwas...

  • Megazoom: Der Mond durch die Nikon P900 mit 83-fachem Zoom
    Nikons P900 kann 16 Megapixel auflösen und besitzt einen optischen Zoom mit 83-facher Vergrößerung - das entspricht einer 24-2000mm Brennweite. Keine schlechte Leistung für eine...

  • Mehr Fonts für eigene Arbeiten
    myfont.de hat eine große Auswahl an Schriften im Angebot, die in verschiedene Rubriken einsortiert das Suchen nach dem richtigen Font erleichtert. Die eingebaute Suche hilft,...

  • Mein eigenes Diagramm
    Diagramme erstellen ist nicht jedermanns Sache. Schnell und einfach geht es mit dem Online-Tool "CreateAGraph", das die erstellen Balken-, Säulen-, Kuchen- und Koordinaten-Diagramme nicht nur...