Mal eben nebenbei ein Magazin erstellen?


Mittwoch, 17.10.2007, 13:43 Uhr. Trackback | Zur Startseite.

gudberg-magazin.jpg

„On the fly, nebenbei, mal eben so, im Fluge ein Magazin machen. Parallel zu allem, was es eh schon gibt. Parallel zum Irgendwiegeldverdienen, zwischen Jobs und Hektik.“

So sei das Magazin GUDBERG entstanden, heißt es. Dass in diesem „mal eben nebenbei“ eine ganze Menge Arbeit steckt und dass das „kreative Austoben“ sich auch sehen lassen kann, davon muss man sich einfach selber überzeugen. Indem man zum Beispiel eine der vier geplanten Ausgaben pro Jahr erwischt. Jede Ausgabe hat dabei nur 2000 Exemplare, ein „Mix aus Grafik, Fotografie, Illustration, Produktdesign und Texten“. Oder indem man online liest. Das GUDBERG Magazin ist nämlich auch als HTML und PDF Version unter magazingudberg.de zu finden.




Ähnliche Beiträge zu '

Mal eben nebenbei ein Magazin erstel...

'
  • Ausgabe 6: Castlemagazin
    Mit der neuen Ausgabe 6 zeigt das Castle PDF-Magazin auf 106 Seiten (ca. 12 MB) wieder neue Arbeiten der Bereiche Illustration, Malerei, Fotografie und internationaler...

  • Castle-Magazin: Neue Ausgabe „AIR“
    Mit der neuen Ausgabe "Air" zeigt das PDF-Designmagazin Castle auf 90 Seiten (ca. 12 MB) wieder Arbeiten aus den Bereichen Illustration, Malerei, Fotografie und Collage....

  • Designmagazin: Batterie 13 „You are here“
    Unter dem Titel "You are here" ist die mittlerweile 13. Ausgabe des PDF-Designmagazin Batterie erschienen. Das 40-seitige Magazin umfasst etwa 5,3 MB und kann unter...

  • Design-Magazin: Vektorika 6
    Das Vektormagazin "Vektorika" zeigt in der sechsten Ausgabe auf 54 Seiten die Illustrationsarbeiten internationaler Gestalter zu dem Thema "Beauty". Das PDF is ca. 7,9 MB...

  • PDF-Magazin: Typo 13
    Die 13. Ausgabe des Typo-Magazins lässt sich, wie auch alle bisherigen Ausgaben, hier kostenlos herunterladen. Die 13. Ausgabe, auf englisch und tschechisch, beschäftigt sich hauptsächlich...