Neue ATI Radeon-Grafik für iMac & Co.


Donnerstag, 12.08.2010, 08:45 Uhr. Trackback | Zur Startseite.

In der nächsten Serie von iMac und MacPro sollen die Desktoprechner mit ATI-Grafikkarten von AMD ausgestattet werden. Der Verkaufsstart in den USA hat bereits begonnen.
AMD teilte bereits mit, dass die ATI-Radeon Karten HD 5770 rund einen Gigabyte GDDR5-Speicher beinhaltet. Ebenfalls verweisen der Computerkonzern Apple und der Grafikkartenhersteller AMD auf die umfangreichen Tests und Entwicklungen, durch die der User nun eine höhere Leistung erwarten kann.
Die Marke ATI Radeon ist bereits im Gaming-Bereich sehr beliebt. Dreidimensionale Grafiken, animierte Programme und Rendern soll hier nahezu lebensecht dargestellt werden.




Ähnliche Beiträge zu '

Neue ATI Radeon-Grafik für iMac &am...

'
  • Neues Corporate Design für Nürtingen
    Die Stadt Nürtingen hat sich ein neues Logo inklusive neuer Hausschrift entwerfen lassen: Laut PAGE ist es "klar, offen und leuchtend" und betont die Stadt...

  • Farben und Designtrends für 2020
    Für das neue Jahr werden verschiedene neue Farben und Trends erwartet, die die Gestaltung und das Design prägen sollen: Für die Stock-Foto-Agentur Shutterstock gehören die...

  • Microsoft: Edge Browser bekommt neues Logo!
    Internet Explorer und Edge Logo Microsofts nächste Browser-Generation kommt nicht nur mit komplett neuer Technik, sondern soll auch ein eigenes Logo bekommen: Anders als das...

  • RTL ZWEI bekommt neues Logo + Redesign
    RTL Zwei bekommt eine komplett neue Corporate Identity: Zusammen mit dem neuen Logo wird auch der jetzt eckige Rahmen für viele weitere Elemente genutzt. Das...

  • Beleuchtung und Licht für eigene Aufnahmen
    Das Shutterstock Blog zeigt verschieden Tipps für die richtige Beleuchtung: Wie man eine Szene mit zwei oder drei Lampen gut ausleuchtet oder wie man etwas...