Neue ATI Radeon-Grafik für iMac & Co.


Donnerstag, 12.08.2010, 08:45 Uhr. Trackback | Zur Startseite.

In der nächsten Serie von iMac und MacPro sollen die Desktoprechner mit ATI-Grafikkarten von AMD ausgestattet werden. Der Verkaufsstart in den USA hat bereits begonnen.
AMD teilte bereits mit, dass die ATI-Radeon Karten HD 5770 rund einen Gigabyte GDDR5-Speicher beinhaltet. Ebenfalls verweisen der Computerkonzern Apple und der Grafikkartenhersteller AMD auf die umfangreichen Tests und Entwicklungen, durch die der User nun eine höhere Leistung erwarten kann.
Die Marke ATI Radeon ist bereits im Gaming-Bereich sehr beliebt. Dreidimensionale Grafiken, animierte Programme und Rendern soll hier nahezu lebensecht dargestellt werden.




 Ähnliche Beiträge zu '

Neue ATI Radeon-Grafik für iMac & Co.

'