Warum der McDonalds Burger in der Werbung besser aussieht


Samstag, 23.06.2012, 13:46 Uhr. Trackback | Zur Startseite.

Der Burger sieht in der Werbung besser aus als später auf dem Tablett? McDonalds erklärt wieso: Damit auf dem Foto alle Zutaten des echten Burgers gezeigt werden können, werden diese bei einem (mit Original-Zutaten) nachgebratenem Burger alle am vorderen Rand platziert. Der Burger wirkt größer, Photoshop sei nur noch für kleinere (Brötchen-)Korrekturen und besseres Licht nötig. Spannendes Video aus der McMarketing Abteilung!




Ähnliche Beiträge zu '

Warum der McDonalds Burger in der We...

'
  • Google korrigiert das Burger Emoji!
    Das mit Android 8 eingeführte Burger Emoji hatte einen Fehler: Der Käse wurde unter, nicht auf das Fleisch gezeichnet. Mit der aktuellen Beta-Version von Android...