Indesign + Freehand: Adobe übernimmt Macromedia


Montag, 18.04.2005, 19:11 Uhr. Trackback | Zur Startseite.

Laut heise.de Bericht übernimmt Software-Hersteller Adobe (Photoshop, Indesign, Illustrator…) Macromedia (Freehand, Flash, Fireworx…) für 3,4 Milliarden US$. „Was Adobe sich von der Macromedia-Übernahme verspricht“ hat der heise-Verlag in einem zweiten Artikel zusammengefasst. Laut Bruce Chizen, Adobe CEO, will man eines der größten Softwarehäuser der Welt aufbauen – und dies geht besser im Team. Die Einzelmarken Adobe und Macromedia sollen aber weiter erhalten bleiben.




 Ähnliche Beiträge zu '

Indesign + Freehand: Adobe übernimmt Macromedia

'