52 Kameras: „Matrix-Effekt“ mit Hunden


Freitag, 25.10.2013, 08:02 Uhr. Trackback | Zur Startseite.

Für einen Werbespot hat das Filmteam den bekannten „Matrix-Effekt“ mit Hunden nachgestellt: 52 GoPro Kameras, mal in einem Kreis, mal in einer Reihe aufgestellt, erzeugen den einzigartigen Zeitlupen „Bullet-Time“ Effekt, für den der erste Matrix Film berühmt wurde:

Mehr zu den Kameras und den Effekten wird hier im Making-of Video erklärt.




 Ähnliche Beiträge zu '

52 Kameras: "Matrix-Effekt" mit Hunden

'