Photoshop kann jetzt in 3D drucken


Donnerstag, 16.01.2014, 13:56 Uhr. Trackback | Zur Startseite.
Von , (x gelesen).

Die neue Version von Photoshop CC (Creative Clound) kommt jetzt auch mit 3D Druckern zurecht und soll alle gängigen 3D Drucker unterstützen, meldet PC Welt. So lassen sich mit der Abo-Version von Photoshop die 3D Daten jetzt aus den speziellen Programmen importieren, bearbeiten und dann auf einem angeschlossenen 3D Drucker ausgeben.

Wer nur für den 3D Druck nicht von der klassischen Photoshop Version auf Adobes neues Abo-Modell umsteigen möchte, schafft es mit dieser Anleitung aber auch mit den 3D Möglichkeiten von Photoshop CS6.





 Ähnliche Beiträge zu '

Photoshop kann jetzt in 3D drucken

'



Kommentieren: