iOS 13: iPhone Update bringt Video-Bearbeitungs-Funktionen


Dienstag, 08.10.2019, 11:27 Uhr. Trackback | Zur Startseite.

iPhone Bearbeitung-Funktionen

Mit dem Update auf iOS 13 bringt Apple zahlreiche neue Funktionen. Während sich bislang nur Fotos bearbeiten ließen, konnte man Videos bislang nur in der Länge kürzen. iOS 13 bringt aber jetzt auch zahlreiche neue Bearbeitungsfunktionen für Fotos: So lassen sich jetzt unter anderem Belichtung, Kontrast, Schatten und Glanzlichter, Sättigung, Schärfe und Vignette anpassen.

Diese neuen Bearbeitung-Funktionen gibt es jetzt aber nicht nur für Fotos, sondern auch für Videos: Außerdem stehen die Foto-Filter jetzt auch für die Videos zur Verfügung und man kann ein Video beschneiden: Das ist praktisch, wenn man nur einen Ausschnitt benötigt, das Format anpassen möchte (zum Beispiel als Quadrat für Instagram) oder störende Element am Rand abschneiden möchte.

Bei den Video-Funktionen wird die Bearbeitung an einem Bild des Videos gezeigt, anschließend wird das Video kurz gerendert und lässt sich mit dem Filter oder der Bearbeitung abspielen.

Die neuen Bearbeitungs-Funktionen findet man direkt in der „Fotos“-App: Hier kann man oben rechts auf den Button „Bearbeiten“ klicken. Das steht mit iOS 13 jetzt sowohl bei Fotos als auch bei Videos zur Verfügung.




 Ähnliche Beiträge zu '

iOS 13: iPhone Update bringt Video-Bearbeitungs-Funktionen

'